Warum benötige ich Starthilfe?

Welche Vorteile bietet eine mobile Starthilfe zu den herkömmlichen Verfahren und Hilfsmitteln?

Pow all Starthilfen – die moderne Art der Starthilfe

 

Untenstehend einige Erfahrungen unserer Kunden, die am häufigsten vorkommen:

Fahrzeuglicht vergessen auszuschalten:
Melanie, 29 Jahre alt, freut sich auf den bevorstehenden Urlaub auf Mallorca mit ihren Freundinnen. Ihren Opel Corsa stellt sie während ihres zweiwöchigen Urlaubs im Parkhaus des Flughafens ab. Als Melanie nach ihrem anstrengenden Flug einfach nur noch nach Hause fahren möchte, erlebt sie eine böse Überraschung. Ihr Auto springt nicht mehr an. Und warum? Melanie hatte vergessen das Licht Ihres Autos auszuschalten. Doch kein Problem, denn Melanie hat in ihrem Handschuhfach eine mobile Energiestation, welche sie sich zuvor für Notfälle auf Grund von einer Zeitschriftenempfehlung gekauft hatte. Mit der Starthilfe bekommt sie ihren Corsa im Handumdrehen wieder zum Laufen und kann endlich den ersehnten Heimweg antreten.

Musik gehört, Heizung angehabt in der kühlen Jahreszeit:
Der 22-jährige Lukas erzählt: „Als ich einen Freund abholen sollte und dieser sich, wie gewohnt, verspätete wartete ich im Auto, mit aufgedrehtem Radio um die Wartezeit zu überbrücken.
Bei meinem Pech dachte ich mir nichts dabei, auch wenn ich wusste, dass die Batterie im Auto nicht mehr einwandfrei lief.
Und so kam es auch, wie es kommen musste, als mein Bekannter einstieg und ich los fahren wollte, sprang mein Auto nicht mehr an.
Zum Glück hat mein Vater eine Woche davor ein kompaktes Starthilfe Set für solche Notfälle im Internet bestellt. Diese war auch für mich ganz einfach zu bedienen. Batterieklemmen an die Fahrzeugbatterie klemmen, Starthilfegerät einschalten und danach den Motor starten. Siehe da, mein Auto sprang tatsächlich auf der Stelle wieder an. Zusätzlich hat dieses mini Lithium Powerpack mit Starthilfe auch noch weitere Anschlüsse, mit denen man sogar seinen Handy/Laptop Akku wieder aufladen kann. Ich kann so ein Starthilfe Akkupack nur weiter empfehlen!“

Oldtimer Liebhaber:
Ralf, 65 Jahre, ist begeisterter Maybach Oldtimer Fahrer. Jedes Frühjahr widmet er sich liebevoll der Pflege seines Maybachs, um ihn für die erste Ausfahrt des Jahres flott zu machen. Dadurch, dass Ralf zu seinen Oldtimertreffen und bei seinen Sonntagsausflügen immer nur Kurzstrecken fährt hat er des Öfteren Probleme mit der Batterie seines Maybachs. Hier ist Ralf häufig auf eine Überbrückung durch andere Oldtimerfahrer via Überbrückungskabel oder auf einen großen, schweren Booster zum Starten des Autos angewiesen. Der 65-jährige hat auf diese Abhängigkeit jedoch keine Lust mehr und entschloss sich deshalb dazu, ein Starthilfe Pack zu kaufen. Diese kann er bequem unter seinem Sitz verstauen und ist so bestens gerüstet, falls seine Batterie wieder einmal den Dienst quittiert. 

Motorrad Touren:
Der Motorrad Club Nord veranstaltet Jahr für Jahr seine Wochenendreise an den Bodensee. Bei der diesjährigen Fahrt präsentiert Mike seine neuste Errungenschaft: eine Starthilfe Powerstation. Mike konnte diese Starthilfe bereits bei der letzten Tour sehr gut gebrauchen. Zum einen, als sein Bike am Tag der Heimreise plötzlich nicht mehr angesprungen ist und zum anderen hat er damit Abend für Abend, so ganz ohne Steckdose in der Nähe, sein Smartphone, sowie seine Spiegelreflexkamera laden können.
Auch seine Kollegen vom Motorrad Club konnte er damit vollends bei ihrer Tour zum Bodensee überzeugen, denn wie es der Zufall will, hat Kollege Bernd vergessen über Nacht das Licht seiner Maschine auszuschalten. Doch mit Hilfe von Mikes Starthilfe Ladegerät konnte die Tour ohne Zeitverzug fortgesetzt werden.

Mit dem Roller im Spätjahr zur Arbeit:
Lena, 16 Jahre alt, macht gerade eine Ausbildung zur Landschaftsgärtnerin. Zu ihrem Geburtstag vor 2 Wochen hat sie von ihren Eltern einen Roller geschenkt bekommen, mit welchem sie nun Tag für Tag ganz stolz zur Arbeit fährt. Mittlerweile ist es November geworden und Lena fährt trotz kälter werdender Temperaturen weiterhin mit ihrem Roller zur Ausbildungsstelle. Als Lena am Morgen des 26. Novembers wie gewohnt zur Arbeit fahren möchte, steht sie vor einem Problem. Ihr Motorroller möchte einfach nicht anlaufen.
Technisch müsste soweit alles in Ordnung sein, denn ihr Vater hat den Roller erst kürzlich überprüft. Zum Glück kann ihr Bruder Patrick telefonisch schnell weiter helfen: „Mensch Lena, wenn es so kalt ist und du den Roller im Freien stehen hast, dann kann es ja nur die Batterie sein. Lauf mal schnell in die Garage. Papa hat sich doch erst vor kurzem so eine Motorrad Starthilfe gekauft. Damit könnte es klappen. Und ja, den kannst sogar du bedienen.“ Lena befolgt Patricks Anweisungen und tatsächlich schafft sie es, ihren Roller wieder zum Starten zu bewegen.

Bootstour:
Bernhard, 55 Jahre alt, berichtet über seine Erfahrung im Bootsbereich:
„Habe das Starthilfegerät als Geschenk letztes Jahr zum Geburtstag bekommen. Mit meinem Baujahr 1961 steht man solchen Geräten erstmal sehr skeptisch gegenüber…
In den paar Fällen, in denen meine Autobatterie mal schlapp machte, habe ich entweder die Gelben Engel gerufen oder das alt bewährte Überbrückungskabel genommen. Im Sommerurlaub 2015 fand die mini Starthilfe erstmals seine Bewährungsprobe… Wir wollten eine Bootstour gemeinsam mit Freunden starten, jedoch laierte der Motor nur. Kurz vor dem Aufgeben, fragte die Bekannte, ob ich denn nicht die geschenkte Starthilfe noch im Auto habe… Ich wollte eigentlich schon abwinken, eine bessere Lösung fiel mir aber selbst auch nicht ein in dem Moment…und was hatten wir denn noch zu verlieren…. Widererwartens schnurrte der Bootsmotor nach einigen Minuten wieder zufrieden vor sich hin! Ich muss zugeben: Super einfache Bedienung (da eine deutsche Anleitung dabei), mit den knapp 500g eine gute Handhabe, und nachdem ich den Preis gehört habe…top! Ich muss zugeben, man lernt nie aus. Seit diesem Vorfall ist die Starthilfe 12V in aktiver Nutzung bei mir, da es durch die verschiedenen (im Lieferumfang enthaltenen) Adapter auch mein Handy und Tablet lädt.“

Neufahrzeuge Verkaufsraum:
Auch ein bekanntes Autohaus im Süden Deutschlands kam schon einmal in die Situation, dass sie ein Neufahrzeug aus dem Ausstellungsraum fahren wollten, da eine Probefahrt mit einem Kunden vereinbart war und es gab eine böse Überraschung. Zum Glück war der Kunde noch nicht vor Ort, denn das Auto leierte nur. Anspringen? Keine Chance! Doch der Grund für die Leistungsverweigerung war auch schnell gefunden. Irgendjemand muss wohl versehentlich den Stecker zum Ladegerät abgezogen haben und nun war die Batterie komplett leer, denn über Nacht wird das Standlicht zu Präsentationszwecken angeschaltet. Was nun tun? Aufladen mit dem Ladegerät ist unmöglich, denn die Batterie wird nicht voll genug sein, bis der Kunde eintrifft. Und hier kommt die mobile Starthilfe ins Spiel, welche der Lagerleiter vor einigen Wochen angeschafft hat. Batterieklemmen angeschlossen, Motor gestartet und schon konnte das Auto auf Probefahrt gehen.

Neufahrzeuge Transport:
Tobias, 45 Jahr und LKW Fahrer, fährt täglich zum Hafen in Hamburg, um mit seinem Truck Neufahrzeuge abzuholen und zu verschiedenen Autohäusern zu bringen. Dabei muss sein LKW mit den Auto be- und entladen werden. Diese muss Tobias mit größter Sorgfalt auf den LKW manövrieren. Nicht selten kommt es dabei vor, dass die Batterie eines Fahrzeuges versagt. Da Tobias zeitlich immer etwas unter Druck steht, kann er sich solche Ausfälle nicht leisten. Doch Tobias Chef hat ihm vor einigen Wochen eine mobile Energiestation in den Truck gelegt, welche genau für solche Probleme bereitstehenden Batterien ausgelegt ist. In Sekundenschnelle springt das Fahrzeug wieder an und Tobis kann weiterarbeiten.

Notfall Fahrzeug:
Die 35-jährige Claudia, Notfallservice-Leiterin einer großen Autowerkstatt in Köln, berichtet über ihre Erfahrungen zum Thema mobile Starthilfen: „Neben unserem Service in unserer Werkstatt bieten wir unseren Kunden einen 24h Notfallservice an. Wenn der Kunde wegen einer leeren Batterie liegen geblieben ist, so haben die Kollegen vom Notfalldienst vor nicht allzu langer Zeit mit einem ca. 15 kg schweren und unhandlichen Booster rumhantiert oder mit einer anderen Batterie überbrücken müssen. Da aber auch wir uns natürlich weiterentwickeln und unsere Arbeitsprozesse stets vereinfachen wollen, wo es nur geht, haben wir uns einmal intensiver mit dem Thema Powerpack Auto befasst. Es ist verblüffend, welche Leistungen diese kleinen Geräte abliefern. Und so kam es, dass unsere Kollegen vom Notfalldienst seit kurzem mit dieser kleinen Autobatterie Starthilfe unterwegs sind. Die Kunden sind zu Beginn überrascht, wenn wir unser knapp 800 Gramm leichtes Gerät auspacken und zweifeln schon, ob wir ihre Batterie damit überhaupt wieder zum Leben erwecken können. Doch der Aha-Effekt ist bei allen groß. Einige haben bei uns nun sogar schon solche Starthilfegeräte bestellt, weil sie es als eine sehr praktische Lösung im Notfall empfinden.

Benutzung in der Werkstatt:
In der Werkstatt geht es oftmals etwas gröber und schmutzig zu, das weiß jeder gute Mechaniker.
Clemens, KFZ-Meister aus Osnabrück, hat uns einmal seine Geschichte erzählt, wann genau er solche Powerpacks benötigt.
„Wir müssen des Öfteren mal raus zum Kunden fahren, wenn dieser Probleme mit seinem Fahrzeug hat. Da kommt es schon mal häufiger vor, dass es an einer schlappen Batterie liegt, weil der Kunde bspw. nur Kurzstrecken fährt. Oder auch hier in der Werkstatt benötigen wir die mobile Energiestation regelmäßig. Wenn die Autos länger stehen, dann macht die Batterie hin und wieder Ärger. Da können wir aber mit solch einer Starthilfe in Sekundenschnelle Abhilfe schaffen. Auch gut ist, dass die Geräte so leicht und handlich sind. Endlich hat die Schlepperei mit den großen Boostern ein Ende.

Alte Batterie:
Tom, 27 Jahr alt, fährt seit längerem mit einer altersschwachen Batterie umher.
Auch Tom hat dadurch seine Erfahrungen mit solch einem Starthilfe Pack gemacht: „So, nun muss ich dir aber leider etwas zu deinem Starthilfegerät sagen. Mein Auto sprang vor einiger Zeit mal wieder nicht an und dein Gerät hat einfach nur fabelhaft seinen Dienst verrichtet. Zack, angeschlossen, bei Regen wohlgemerkt, Auto sprang sofort an als ob nichts gewesen wäre. Super Teil! Jedoch hab ich mir irgendwo meinen Daumen sehr blutig gerissen, da muss ich nächstes Mal besser aufpassen wo ich hin fasse. Gestern habe ich aber eine neue Batterie eingesetzt bekommen, ich HOFFE, das war es nun erstmal mit solchen Problemen. Aber meinen Daumen nach oben bekommt ihr für die mobile Starthilfe. Und wenn irgendjemand mal in so einer ähnlichen Situation ist, erwähne ich das Teil und dass man sich bei mir melden soll, falls mal jemand Hilfe benötigt.“

Batterie defekt:
„Wenn eine tragbare Powerstation es nicht schafft, ihr Fahrzeug nach einigen Startversuchen zu starten, so lassen Sie bitte überprüfen ob Ihre Batterie defekt ist. Eine defekte Batterie kann selbst eine PKW Starthilfe nicht mehr zum Leben erwecken.“, so der KFZ-Meister Jürgen.

 

Wie Sie nun sicherlich festgestellt haben, gibt es eine Vielzahl von Situationen, in denen man ein Starthilfe Akku gut gebrauchen kann.
Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie die streikende Batterie Ihres Fahrzeuges wieder zum Laufen bekommen. Zum einen können Sie mit Hilfe eines zweiten Fahrzeuges via Überbrückungskabel Ihre Batterie wieder zum Leben erwecken, hier sind Sie allerdings von einem Spenderauto zum Überbrücken abhängig. Zum anderen können Sie einen Pannendienst bzw. ein Autohaus mit Notfallservice anrufen, welcher dann zu Ihnen fährt, um die Fahrzeugbatterie wieder zu starten. Hier müssen Sie oftmals längere Wartezeiten in Kauf nehmen bis der Pannendienst bei Ihnen ankommt. Zu guter Letzt gibt es noch die Möglichkeit, dass Sie bereits einen großen Booster besitzen, mit welchem Sie Ihr Fahrzeug von selbst auf die Sprünge helfen können. Der Nachteil hierbei ist jedoch, dass dieser Booster sehr schwer, unhandlich und platzraubend ist.

Doch wir stellen Ihnen hier die moderne Art der Starthilfe vor.
Denn mit unseren leichten und handlichen Pow all Geräten können Sie kinderleicht Fahrzeuge jeglicher Art starten. Wundern Sie sich nicht über die Größe der mobilen Starthilfen! Durch den verbauten Lithium Ionen Akku ist es möglich solch einen Kraftprotz in minimaler Größe herzustellen (mehr Informationen zur der Lithium Ionen Technik finden Sie hier). Wenn Sie sich solch eine Starthilfe kaufen, sind Sie komplett unabhängig und können Ihr Problem mit der Fahrzeugbatterie in Sekundenschnelle selbst lösen.
Unsere Pow all Starthilfe lässt sich super leicht und ohne großen Aufwand an Ihre Fahrzeug-Batterie anschließen.

Darüber hinaus bietet die Multifunktionalität des Gerätes noch viele weitere Einsatzbereiche.
Unsere mobile Starthilfe verfügt über USB Anschlüsse und inkludiert ein 4 in 1 Ladekabel, worüber Sie Ihr Smartphone, Tablet, Laptop und viele weitere elektronische Geräte bequem von unterwegs aus laden können.
Und wenn es draußen schon wieder dunkel ist können die Pow all Starthilfe auch als Taschenlampe genutzt werden. Die super starke LED Lampe, welche im Gerät verbaut ist, leuchtet Ihnen den Weg.

Achten Sie beim Kauf eines Starthilfe Packs auch auf Bewertungen sowie Testberichte in verschiedenen Fachmagazinen. Nicht alle erwerbbaren Starthilfen halten auch das, was sie versprechen. Hier helfen Ihnen die ausführlichen Tests durch Experten in den Magazinen oftmals weiter. Diese prüfen die mobilen Energiestationen auf ihre Leistung und Sicherheit.
Auch unsere Pow all Geräte wurde in einer Vielzahl von Fachmagazinen verschiedenster Bereiche in einem Starthilfe Test unter die Lupe genommen. 14 von 15 möglichen Sternen, Testsieger und die Empfehlung der Zeitschrift, all diese Titel konnten sich unsere Booster in Kleinformat bereits sichern.

Überzeugen Sie sich selbst und Sie werden feststellen, dass solch ein Gerät auf keinen Fall mehr in Ihrem Fahrzeug fehlen darf!

 

Wollen Sie sich eine Pow all Starthilfe kaufen? Dann klicken Sie hier.

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller

Kundengruppe


Kundengruppe: Kunde

Hersteller

Parse Time: 0.238s